Aufgepasst mit ADACUS

Am 19.11.20 besucht ADACUS unsere 1. Klassen.

„Aufgepasst mit ADACUS“ ist ein kostenloses Verkehrssicherheitsprogramm der ADAC Stiftung für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren. ADACUS heißt auch die schlaue Raben-Handpuppe, die den Kindern alles rund ums Thema Verkehrs-sicherheit vermittelt. Gemeinsam mit einem speziell ausgebildeten Moderator bringt er schon den Kleinsten bei, was es bedeutet, ein Fußgänger zu sein.

Los ging es mit dem ADACUS Lied, das wegen Corona nur angehört werden konnte. Im Anschluss erklärte der Moderator das richtige Verhalten im Straßenverkehr und korrigierte falsch erlernte Verhaltensweisen. Danach fanden interaktive Übungen und Rollenspiele im geschützten Raum an dem Zebrastreifen und Fußgängerampel statt.

Den Kindern hat der Besuch von ADACUS viel Freude bereitet.